Die eigene Stärke erkennen und mit den richtigen Strategien durchs Leben gehen für eine mobbingfreie und glücklichere Kindheit. Genau das und noch viel mehr lernen die Kinder in den Trainings oder Coachingeinheiten.

Selbstbehauptungs- und Resilienztraining in Gruppen

Was lernen die Kinder in dem Selbstbehauptungstraining in Gruppen:

  • Wie sie aus Mobbing schnell wieder heraus kommen oder gar nicht erst hinein geraten.
  • Kein Opfer mehr zu sein oder zu werden und wie sie Konflikte sicher beenden können.
  • Wie sie Tätern den Wind aus den Segeln nehmen.
  • Abstand von schädlichen Dingen und dummen Ideen nehmen.
  • Respektvolleren Umgang miteinander, was zu weniger Streitereien führt.
  • Das Auftreten und die Kommunikation werden im Training gestärkt, wodurch die Kinder selbstsicherer werden.
  • Wie sie ihre eigenen Grenzen klarer wahrnehmen und somit selber erkennen können, was gut und gesund für sie ist.

Die offenen Selbstbehauptungs- und Resilienztrainings finden an zwei Tagen statt. Termine auf Anfrage, siehe unten.

Was sagen Andere zum Training

M. Korte (Erzieherin):

Ein toller Kurs mit einer sehr emphatischen und begeisterungsfähigen Trainerin.  Die Inhalte waren realitätsnah und für die Kinder leicht verständlich. Resilienz ist ein wichtiges Thema – die Kinder erlernen gute Umgansweisen mit Konfliktsituationen. Die Inhalte wurden gut vermittelt durch viele Rollenspiele und Geschichten sodass die Inhalte gut “hängen” bleiben. Tolle Abwechslung zwischen Inhalt und Bewegung und ein schöner, ruhiger Ausklang durch Meditation, in der die Inhalte noch einmal sehr schön aufgegriffen wurden. Die Kinder waren total begeistert von dieser Art, einmal zur Ruhe zu kommen.

S. Neumann (Lehrerin):

Der Enthusiasmus, die Authentizität und die Intensität der Trainerin haben mich begeistert, sowie der Wechsel der Methoden. Die Trainingsinhalte wurden durch Frau Cuppari sehr emphatisch und fachlich sehr kompetent durchgeführt. Es gab eine flexible Anpassung an die Gruppe und deren Empfindungen. Immer wieder gelangen Kinder in Situationen, die sie in besonderer Weise herausfordern. Frau Cuppari hat mit ihrer hohen fachlichen und sozialen Kompetenz den Schüler/innen als auch uns Lehrer/innen in einem intensiven Workshop viel gezeigt und dafür gesorgt, dass wir unseren Resilienz- und Selbstbehauptungskoffer mit vielen kleinen und wichtigen Werkzeugen füllen konnten. Ganz herzlichen Dank dafür. Ich schätze den Nutzen des Kurses für die Kinder auf 90% ein.

K. Meyer (Lehrerin)

Das Engagement und die Motivation der Trainerin haben mich begeistert, als auch das Thema an sich. Die Durchführung war sehr gut, fundiert, motiviert und verständlich für die Kinder. Es ist eine Freude, Valeria bei der Arbeit mit den Kindern zu beobachten. Weiter so :). 

S. Markus (Lehrerin)

Mir hat es gefallen, dass das Thema Gefühle im Zentrum stand als auch die gute Organisation. Sowie die Lebendigkeit und die Begeisterung die von Frau Cuppari ausging. Ihre zugewandte und freundliche Art den Kindern gegenüber. Den Kindern hat es sehr gefallen! Die Begeisterung von Frau Cuppari und ihr großes Engagement sowie ihre “Kinderfreundlichkeit” (kann sehr gut mit Kindern) haben das bewirkt. Die lange Zeit von (08:00-12:45) ohne Motivationsabnahme und ohne Disziplinprobleme! Der Nutzen für die Kinder ist sehr hoch!

Bedürfnisorientiertes Coaching:

Im bedürfnisorientierten Coaching besprechen wir in einem kostenfreien Vorgespräch, welche Thematik ihr Kind mitbringt und welche Ziele gewünscht werden. Im Coaching wird dann exakt auf die Bedürfnisse und Ziele des Kindes eingegangen und die passenden Umsetzungsstrategien mit an die Hand gegeben.

Angebot:                                             

  • Einzelcoaching
  • 4-wöchiges Coaching Programm
  • 8-wöchiges Coaching Programm für Kids, die bereits in einer Mobbing-Problematik stecken

 

Vorgespräch vereinbaren:

Tel. 0157-87137734

E-Mail: info@valeria-cuppari.de